Am Samstag, dem 25. Mai 2019 feierten wir gemeinsam unser 2. Musikfest und öffneten die Schule zum Tag der offenen Tür.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin und einem großen Dankeschön an die Unterstützer des Festes und dem Förderverein, welcher dieses Jahr sein

20. Jubiläum begeht, eröffnete der Lehrer- und Erzieherchor das Musikfest. Gleich danach präsentierte sich unser Schulchor.

Dann ging es im Programm flott hintereinander weg, mit mitreißenden Beiträgen:

  • Turnierspielmannszug des SV „Osterland“ Lumpzig e. V.
  • Tanzshow der Tanzschule „Step by Step“
  • Schalmeienkapelle 1962 Löbichau e. V.
  • Schulband des Osterlandgymnasiums Gera
  • „Bateristas Del Sol“ der Musikschule “Heinrich Schütz”

Natürlich zeigten auch viele junge Talente der Grundschule ihr beeindruckendes Können.

Parallel zu den musikalischen Darbietungen konnten die Kinder an verschiedenen Bastelstationen Instrumente bauen, sich schminken lassen, beim Galgenkegeln des SV Söllmnitz mitmachen, sich bei den Löbichauer Schalmeien informieren und Instrumente ausprobieren, bei der Freiwilligen Feuerwehr wichtige Gerätschaften ertasten und auf der großen Hüpfburg herumtollen.

Sportlich waren auch einige Eltern unterwegs. Der Lauf für die Schule brachte stolze 410 Euro ein.

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Es gab Kaffee und Kuchen, Roster, Eis und Langos.

Gegen 18.30 Uhr klang das Musikfest aus und spontan packten viele Hände mit an und machten das Schulgelände wieder bereit für den Schulbetrieb.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und Helfer sagen Schüler, Lehrer und Erzieher.

Die begeisterten Meinungen unserer Grundschüler spiegeln diese Sätze wider:

„Der Kuchen war lecker. Das Glücksrad war toll, ich habe viel gewonnen. Die Hüpfburg war auch nicht langweilig. Das Eis war gut und eine Abkühlung.“         (Emmi Saupe)

„Ich fand das Musikfest sehr schön. Vor allem die Pausen zwischen den Auftritten, so konnte man sich Getränke und Essen holen. Ich und viele andere Gäste hatten viel Spaß.“ (Luisa Süssmilch)

„Ich war total aufgeregt, als ich getanzt habe. Die Hüpfburg mit Rutsche war toll.“ (Sophie Herzum)

„Es war toll, dass die Feuerwehr da war und das wir mit dem Schlauch spritzen konnten.“ (Lena Beinert)

„Ich fand das Galgenkegeln toll und die Band vom Osterland.“ (Robin Lehninger)

Die Lehrer und Erzieher der Grundschule Brahmenau

Am 10.05.2019 trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Brahmenau gut gelaunt und motiviert zu unserem diesjährigen Schulsportfest, um sich im fairen Wettstreit zu messen. Das Wetter war nicht ganz auf unserer Seite, doch ab und zu wurden wir sogar von wärmenden Sonnenstrahlen unterstützt.

Nachdem die Klasse 4 alle mit ihrer Popgymnastik in Schwung gebracht hatte, ging es an die insgesamt 8 Stationen. Es standen wieder der leichtathletische Dreikampf sowie weitere sportliche Übungen auf dem Programm. An allen Stationen wurde ehrgeizig gekämpft, so dass viele tolle Ergebnisse erzielt werden konnten. 

Zur Siegerehrung auf dem Schulhof wurden dann die besten Sportlerinnen und Sportler mit Medaillen und Urkunden unter dem Applaus ihrer Klassenkameraden geehrt.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir auf diesem Weg wieder allen Eltern, Großeltern sowie dem Förderverein unserer Schule für die  Unterstützung bei der Durchführung des Sportfestes sagen. Ohne diese Hilfe wäre ein reibungsloser Ablauf einer solchen Veranstaltung nicht möglich!

Wir gratulieren den Medaillenträgern!

Klasse 1 – Jungen

Platz 1 – Henning Meinhardt

Platz 2 – Leon Peine

Platz 3 – Tim Trautmann
Klasse 1 – Mädchen

Platz 1 – Elleny Gehrke

Platz 2 – Juna Lange

Platz 3 – Merle Horn
Klasse 2 – Jungen

Platz 1 – Felix Jerzyna

Platz 2 – Wyatt Krügel
Klasse 2 – Mädchen

Platz 1 – Lynn Grösch

Platz 2 – Alina Ettel

Platz 3 – Tabea Relle
Klasse 3 – Jungen

Platz 1 – German Zschemisch

Platz 3 – Pascal Kügler
Klasse 3 – Mädchen

Platz 1 – Emmi Saupe

Platz 2 – Joy Wohlfahrt

Platz 3 – Hanna Junghanns
Klasse 4 – Jungen

Platz 2 – Maximilian Jahn

Platz 3 – Moritz Hebisch
Klasse 4 – Mädchen

Platz 1 – Luisa Süssmilch

Platz 2 – Anna Prüße

Platz 3 – Helena Soucek

Das Kollegium der GS Brahmenau

Jeder von uns kennt Menschen mit besonderen Talenten, die uns zum Staunen bringen.

So wundern und staunen auch unsere Schüler, wenn sie von anderen Kindern erfahren, mit welchen Hobbys sie ihre Freizeit verbringen, welche Tätigkeiten ihnen Freude und Spaß bereiten.

Einmal im Schuljahr laden wir alle jungen Talente unserer Schule ein, sich in einer Talenteshow zu präsentieren. Mit wie viel Mut und Zuversicht sie dies tun, konnten wir am 25. Februar dieses Jahr wieder erleben. Mit einem Paukenschlag wurde die Show von Etienne Herzog eröffnet. Er demonstrierte seine Fahrkünste auf einem Motorcrossrad  für Kinder. Begeistert erklärte er danach allen Zuschauern seine Ausrüstung.

Doch seine Darbietung blieb nicht der einzige Höhepunkt unserer Show, Fußballkünste, Sologesänge, rhythmische Sportgymnastik, Trommelklänge, ein selbst kombiniertes Lied auf dem Keyboard, Schlagzeugrhythmen, ein Hip-Hop-Tanz, ein klassischer Tanz  und weitere Beiträge demonstrierten die unterschiedlichsten Begabungen.

Am Ende trat unsere Schulband, zu der Friedrich Wähler, Alexander Maschke und Felix Wesser gehören auf und lies die Stimmung noch einmal hochschnellen.

Allen Teilnehmern möchten wir noch einmal zu ihrem Mut gratulieren und uns herzlich dafür bedanken. Einige von ihnen werden zum Musikfest der Grundschule am 25. Mai 2019 nochmals zu bewundern sein.

Schon jetzt rufen wir ihnen „toi, toi, toi“ zu!

Alle Schüler, Lehrer und Erzieher der Grundschule