20
11/2019

Eine gute Ernte

Wird dieses Jahr ein gutes Apfeljahr? Diese Frage stellten sich unsere Schüler oft im Frühjahr dieses Jahres, denn sie wissen, dass der Ertrag von Obstbäumen von vielen Faktoren abhängig ist.

Am 27. September 2019 erhielten unsere Schüler eine positive Antwort auf ihre Frage. Mit Beuteln und in wetterfester Kleidung sammelten die Kinder auf unserer Streuobstwiese die Falläpfel mit Eifer auf.

Am Ende der Aktion war der Hänger, welchen Herr Dietrich und Frau Schubert zur Verfügung stellten, gut gefüllt. Sie brachten ihn auch nach Nauendorf zur mobilen Apfelpresse.

600 Liter frischer Apfelsaft in Bioqualität wurde dort aus den Äpfeln für unsere Grundschüler gepresst.

Im Namen aller Kinder bedanken wir uns herzlich bei allen Unterstützern der Aktion.

Lehrer, Erzieher und Schüler der GS Brahmenau

Als Ergebnis der Beratung mit den Elternsprechern der GS Brahmenau vom 06.11.2019 zur Mittagsverpflegung der Schüler veröffentlichen wir unter dem Link „Formulare“ die Legende über Zusatzstoffe und Allergene der Landküche Großenstein.

Am 16.09.2019 herrschte mal wieder große Aufregung an der Grundschule Brahmenau. Im Eventkalender stand ein besonderer Höhepunkt – der Herbstcrosslauf.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen intensiv darauf vorbereitet hatten, sollte es nun an den Start gehen. Trotz einer dicken Wolkendecke am Himmel und vereinzelten Regentropfen absolvierten alle Sportlerinnen und Sportler, begleitet von starken Anfeuerungsrufen und Applaus, ihre Laufstrecken. Es herrschte eine tolle Stimmung. Auch wenn nicht alle auf dem Siegerpodest standen, konnte jeder stolz auf seinen Kampfgeist sowie das Durchhaltevermögen sein. Die drei Erstplatzierten wurden mit einer Urkunde geehrt. Außerdem erhielten die Sieger jeweils einen Wanderpokal, welchen der Förderverein der Schule sponserte. Vielen Dank dafür!

Wir beglückwünschen alle Teilnehmer zu ihrer tollen Ausdauerleistung und gratulieren den Platzierten der einzelnen Klassenstufen ganz herzlich.

Die Lehrer und Erzieherinnen der GS Brahmenau

Klasse 1 – Mädchen

1. Platz – Leni Lätzsch
2. Platz: – Freya Lindner
3. Platz – Elena Tulke
Klasse 1 – Jungen

1. Platz – Levi Pitschel
2. Platz – Ben Hartmann
3. Platz – Pepe Baumgartl
Klasse 2 – Mädchen

1. Platz – Juna Lange
2. Platz – Eleny Gehrke
3. Platz – Merle Horn
Klasse 2 – Jungen

1. Platz – Henning Meinhardt
2. Platz – Luis Rydz
3. Platz – Ole Stephan
Klasse 3 – Mädchen

1. Platz – Alina Ettel
2. Platz – Nelli Söllner
3. Platz – Carlotta Puls
Klasse 3 – Jungen

1. Platz –
2. Platz – Felix Jerzyna
3. Platz – Wyatt Krügel
Klasse 4 – Mädchen

1. Platz – Hanna Junghanns
2. Platz – Maya Wiegand
3. Platz – Lena Beinert
Klasse 4 – Jungen

1. Platz – Etienne Queck
2. Platz –
3. Platz – Janto Zörner

Einmal im Mittelpunkt stehen und vor großem Publikum auftreten: Dieser Traum wurde für mehr als 180 Schüler der Grundschule Brahmenau sowie 9 Kinder des Kindergartens der Brahmenauer Kobolde im Rahmen einer Projektwoche mit dem Zirkus Probst Wirklichkeit. Unter dem Motto „Im Blau – Weißen Zirkuszelt“ durften die Kinder vier Tage lang in die Welt des Zirkus eintauchen und sich selbst als Zirkusdarsteller in der Manege ausprobieren und präsentieren. Doch bevor es soweit war, galt es, fleißig zu proben. In einer Rekordzeit von zwei Tagen wurden mit den Schülern unter der Leitung des Zirkusdirektors Rudolph und seinem Team erfahrener Artisten, Kunststücke am Trapez und auf dem Drahtseil eingeübt, es wurde gezaubert und getanzt sowie Fakire, Clowns, Kleintierdompteure und anmutende Akrobaten ausgebildet. Die Ergebnisse ihres Trainings konnten die Kinder am Ende der Woche in drei Vorstellungen zeigen, welche in einem echten Zirkuszelt, das bereits im Vorfeld auf dem Sportplatz der Schule aufgeschlagen wurde, stattfanden. Im Publikum saßen stolze Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder und Freunde. Für jede Darbietung ernteten die jungen Akteure tosenden Beifall. Und das völlig zu Recht – denn die Kinder machten ihre Sache großartig. Mit Begeisterung, Ausstrahlung und erstaunlicher Sicherheit gelang es ihnen, ihre Kunststücke vorzuführen. Die Aufführungen waren sowohl für die Kinder als auch die Zuschauer ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Ein herzliches Dankschön an alle fleißigen Helfer, Mitwirkenden und Sponsoren, die uns mit diesem Projekt eine große Freude bereitet haben.

Lehrer und Erzieher der Grundschule Brahmenau