Artikel von: Oktober 2021

Sehr geehrte Eltern,

aus krankheitsbedingten Gründen müssen wir leider kurzfristig den 1. Elternabend der Schulanfänger für das SJ 2022/2023 am 19. Oktober 2021 um 18:00 Uhr absagen.

Über den weiteren Verlauf werden Sie von uns rechtzeitig in Kenntnis gesetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

gez. S. Kraft (Schulleiterin)

Nachdem wir unseren Crosslauf aufgrund von starkem Regen auf den 1. Oktober 2021 verlegt hatten, sah das Wetter auch an diesem Tag nicht verheißungsvoll aus. Bereits am Morgen zogen dicke graue Wolken am Himmel auf. Viele eifrige Sportlerinnen und Sportler, welche in den letzten Wochen fleißig trainiert hatten, bangten erneut und fragten sich, ob der Wettkampf wohl stattfindet. Spontan wurde das Sportevent für 9.00 Uhr angesetzt. Leider fielen zur Eröffnung dann doch die ersten Regentropfen. Das störte uns aber kaum. Nachdem unsere Schulleiterin, Frau Kraft, alle begrüßt hatte, stimmten uns einige Mädchen der vierten Klassen mit einer richtig tollen Erwärmung ein. Anschließend ging es zum Start. Trotz widriger Wetterumstände war die Stimmung einfach super. Jeder gab sein Bestes, wurde von den Zuschauern lautstark angefeuert und im Ziel für seine tolle Ausdauerleistung bejubelt.

Am nächsten Morgen trafen sich dann alle zur Siegerehrung. Hier ehrten wir die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer jeder Altersgruppe mit einer Urkunde. Die Siegerinnen und Sieger nahmen stolz die Wanderpokale in Empfang. Juna Lange aus der Klasse 4a freute sich besonders. Sie erkämpfte sich den Pokal zum vierten Mal und darf ihn nun behalten. Er bekommt sicherlich einen Ehrenplatz in ihrem Kinderzimmer.                                                    

Wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern noch einmal ganz herzlich, bedanken uns beim Förderverein der Schule für die Unterstützung und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Mädchen – Klassenstufe 1

Platz 1: Charlotte Rütz
Platz 2: Bente Kirmse
Platz 3: Emma Lippold

Jungen – Klassenstufe 1

Platz 1: Domenik Schott
Platz 2: Hannes Gürtzsch
Platz 3: Friedrich Noack

Mädchen – Klassenstufe 2

Platz 1: Marie Haßmann
Platz 2: Ida Wilfling
Platz 3: Laura Röhler

Jungen – Klassenstufe 2

Platz 1: Moritz Herzog
Platz 2: Kurt Flieger
Platz 3: Luis Ruffert

Mädchen – Klassenstufe 3

Platz 1: Tamina Nix
Platz 2: Hannah Grübel
Platz 3: Freya Lindner

Jungen – Klassenstufe 3

Platz 1: Levi Pitschel
Platz 2: Fritz Fleischer
Platz 3: Pepe Baumgartl

Mädchen – Klassenstufe 4

Platz 1: Juna Lange
Platz 2:
Platz 3: Elleny Gehrke

Jungen – Klassenstufe 4

Platz 1: Henning Meinhardt
Platz 2: Johann Rode
Platz 3: Jason Fiedler

Schon zum wiederholten Male ernteten die Grundschüler der Grundschule Brahmenau auf der vom Förderverein der Schule gepachteten Streuobstwiese die Äpfel. Die reichliche Baumblüte versprach im Frühjahr eine gute Erne und der regnerische Sommer sorgte dafür, dass sich diese Hoffnung bestätigte und es eine ertragreiche Ernte wurde.

Am Freitag, den 1. Oktober 2021 zogen die Kinder los und sammelten eifrig alle herunter gefallenen Äpfel. Mit großer Freude und viel Enthusiasmus wurde der Hänger, den dankenswerter Weise die Fa. „Dietrich Estrichbau“ zur Verfügung stellte, gefüllt. Auch unser Hausmeister, Herr Piehler, hatte dabei alle Hände voll zu tun. Herr Dietrich sorgte auch für den Transport nach Nauendorf.

Am Samstag halfen Frau Schubert und Herr Dietrich, die Schulleiterin Frau Kraft und Herr Piehler beim Saftpressen durch eine mobile Saftpresse, die der Obstbauverein Nauendorf organisierte.

Nach drei Stunden konnten sich alle Helfer über 123 gefüllte 5l-Kartons Apfelsaft in bester Bioqualität freuen. Die Kosten dafür übernahm der Förderverein der Schule. Ihm gilt unser besonderer Dank! Der Saft steht nun den Grundschülern kostenlos zur Verfügung.

B. Ninnold, Mitglied des Fördervereins